Besucher seit
25. Juni 2006:


billig Kredit
Letzte Änderungen:
4. Mai 2010

Die Maine Coon – der sanfte Riese

Amerikanische Majestät oder The Gentle Giant (der sanfte Riese). Diese stolzen und bewundernden Formulierungen kennzeichnen in prägnanter Weise Aussehen, Gestalt und Charakter dieser außergewöhnlichen Rasse. Ein weiches Seelchen im gewaltigen Körper, anlehnungsbedürftig wie sonst nur Hunde, verteidigungsbereit wie ein Löwe.
 
aristo_01.jpg Aristo war ein Prachtexemplar von Maine Coon Kater.
 
 
Die Maine Coon ist eine Katze der Gegensätze, für jede Überraschung gut und doch berechenbar. Sie ist wild und zahm zugleich, sie spielt mit Leidenschaft und schmust mit Sanftmut, sie kann sich nächtelang draußen herumtreiben – wenn man sie lässt – und sie liegt ruhig und ohne jemanden zu stören zu Füßen, im Bett oder auf dem Schoß ihres Menschen, der im übrigen ihr großer Favorit für gemeinsame Unterhaltungen ist. Sie legt viel Wert auf Geselligkeit, allerdings bleibt sie auch ruhig und ohne zu murren alleine zu Haus , wenn sie danach mit einem ausgiebigem Spiel belohnt wird. Sie will gefallen, deshalb passt sie sich trotz ihrer Größe den Gegebenheiten des Haushalts an.
 
Sie liebt es mit Späßen und Spielen ihre Besitzer zu erfreuen und begrüßt ihre heimkehrenden Menschen mit nimmermüder Begeisterung , so als wären sie wochenlang weggewesen. Aufgrund ihres ausgeglichenen Wesens sind sie sehr gut für eine häusliche Gemeinschaft mit Hunden oder anderen Tieren geeignet.
 
 
nach oben
 

Elke Hölter · 45886 Gelsenkirchen · Telefon 0209-20 35 57