Besucher seit
25. Juni 2006:


billig Kredit
Letzte Änderungen:
4. Mai 2010

Wir über uns – wie alles anfing

old_mr_moon.jpg Mr. Moon
 
 
Unser Katzenfieber begann 1996. Damals schlug der Blitz bei uns ein und dieser Blitz hieß Aristo. Auf einer Katzen-Ausstellung in Gelsenkirchen hatte er unser Herz im Sturm erobert und zog schon zwei Wochen später bei uns ein.
 
An Züchtung hatten wir zu diesem Zeitpunkt noch keinen Gedanken verschwendet.
 
Ein knappes Jahr später holten wir Grace als Spielgefährtin für Aristo ins Haus. Erst dann kam uns der Gedanke, vielleicht doch einmal einen Wurf zu wagen, aus purer Neugier – was aus dieser Verbindung hervorgehen würde.
 
Und siehe da, der erste Wurf war ein voller Erfolg und wurde am 14. März 1998 in Haan-Gruiten mit Bestes Nest und Best of Best Nest ausgezeichnet. Damit war der Grundstein für das weitere Züchten gelegt. Um den Babys (Kitten) eine bestmögliche Aufzucht innerhalb unserer Familie zu gewährleisten, planen wir in der Regel nur einen Wurf pro Jahr.
 
Aus unserem ersten Wurf behielten wir Mister Moon, der sich bereits mit sechzehn Monaten auf der sonnigen Kanareninsel Lanzarote den Titel Weltchampion sicherte.
 
Mein Zuchtziel ist es gesunde, typvolle, verschmuste in ihrer ursprünglichen Schönheit belassene Jungtiere heranzuziehen. Sie werden frühestens mit zwölf Wochen voll geimpft und mehrfach entwurmt, mit einem Gesundheitszeugnis in ihr neues Zuhause gebracht und haben einen Stammbaum vom NKV e.V. Alle Zuchttiere sind oder werden, dem Alter entsprechend, auf HCM und PKD geschallt.
 
Heute kann ich mir nicht mehr vorstellen, ohne meine Katzen zu sein. Allein das Aufziehen und Umsorgen der Katzenbabys ist für mich jedesmal eine wundervolle Aufgabe.
 
 
nach oben
 

Elke Hölter · 45886 Gelsenkirchen · Telefon 0209-20 35 57